Impressum

Steuerbüro Kornelia M. Weitmann
Gasstraße 12
67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631-98766
Telefax: 0631-3504865

E-Mail: info@steuerbuero-weitmann.de
Internet: www.steuerbuero-weitmann.de

Zuständige Aufsichtsbehörde: Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz
Hölderlinstraße 1, 55131 Mainz, www.sbk-rlp.de
Mitgliedsnummer 35157

Zuständige Kammer: Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz
Hölderlinstraße 1, 55131 Mainz, www.sbk-rlp.de
Mitgliedsnummer 35157

Berufsbezeichnung: Steuerberaterin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:
– Steuerberatungsgesetz (StBerG)
– Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
– Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
– Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
Die aktuellen Regelungen haben wir jeweils für Sie verlinkt.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 148613550

Wirtschafts-Identifikationsnummer gemäß § 139c Abgabenordnung:
nicht zugeteilt

Anwendbares Recht, Gerichtsstand:
Für die Auftragsverhältnisse mit dem Steuerbüro Weitmann gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Kaiserslautern.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftpflichtversicherung
HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG
Postfach 102251
70018 Stuttgart

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche
a) welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Falle eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);
b) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts;
c) welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, so weit diese nicht durch Besondere Vereinbarung eingeschlossen sind.

Die Risikoausschlüsse gemäß Ziffern a und b gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, die Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.

Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts der zuvor nicht genannten Staaten, so weit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag zwichen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftraggeber nur deutsches Recht zu Grunde liegt. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gestzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.